Serie von acht Plakaten für eine Veranstaltungsreihe am Hallmarkt, Halle (Saale). Die Veranstaltungen sollten dazu anregen einen ungenutzen, innerstädtischen Platz mit Leben zu füllen und nachhaltig ins Bewusstsein der Einwohner Halles zu rücken.
Die Motive sind teils mit historischem Bildmaterial aus der Vergangenheit des Ortes bespielt, teils mit eigens angefertigtem Material collagiert. 
Die Arbeit war in das internationale Projekt "place en relation – Civic City" integriert und wurde im Centre Pompideu, Paris ausgestellt.