Covergestaltung und Konzept für das "Loose Library of Print No. 11 — Misprints". Verschiedene Druckbögen wurden in einem losen Konvolut zusammengefasst, für das ein Cover und eine Beschreibung von Druckexperimente gestaltet wurde. Das Cover ist klappbar, auf der gefalteten Rückseite befindet sich in entsprechender Reihenfolge der Druckbögen der Fließtext.
Innerhalb des Magazins befindet sich noch ein von mir gestaltetes Plakat, das sich mit bewusst herbeigeführten Druckfehlern beschäftigt. In diesem Fall dem "Zulaufen" von Druckfarbe im Offsetdruck. Durch dieses bewusste Eingreifen können Unikate in Serienproduktion entstehen.